본문 바로가기
  • Home

Steuerungsinstrumente der Abfallentsorgung

  • Public Land Law Review
  • Abbr : KPLLR
  • 2009, 43(3), pp.229-246
  • Publisher : Korean Public Land Law Association
  • Research Area : Social Science > Law

Song Dongsoo 1

1단국대학교

Accredited

ABSTRACT

Die Umweltbelastung in den Industriegesellschaften nimmt immer mehr zu. Deshalb ist der Staat gefordert, den Gegensatz zwischen Ökonomie und Ökologie zu überwinden und beide Bereiche miteinander zu versöhnen. Kern des Umweltmanagements sind Handlungsprogramme zur konkreten Verbesserung der Umweltsituation. Dabei geht es um das gesamte Spektrum umweltbezogener Maßnahmen und Handlungsfelder. Pläne und Strategien in der Abfallwirtschaft umfassen in der Verwaltungspraxis zunächst die klassischen gemäß dem AbfG zu erstellenden Abfallwirtschaftspläne und -konzepte. Darüber hinaus bedarf es jedoch weiterer Strategien und Instrumente, um möglichst weitsichtig die zukünftige Entwicklung der Abfallwirtschaft zu erkennen und ggf. lenkende Maßnahmen umsetzen zu können. Bereits mit der Entwicklung zur Kreislaufwirtschaft beschränkt sich die Abfallwirtschaft nicht mehr nur auf Fragen der ordnungsgemäßen Entsorgung von Abfällen, sondern ist darüber hinaus eng verknüpft mit Fragen zu den Prozessen, die vor einem Abfallanfall stehen: Produktionsprozessen, Produktgestaltung und -eigenschaften sowie im Allgemeinen Materialflüssen im gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang. In Verbindung mit diesen Prozessen wurden und werden Instrumente gesucht und entwickelt, die Möglichkeiten zur Abfallvermeidung und einer möglichst hochwertigen Verwertung von Produkten am Ende ihres Lebensweges bzw. deren möglichst langer Erhalt im Wirtschaftskreislauf erkennen lassen und fördern. Hierzu gehören neben den erprobten Instrumenten der Abfall- bzw. Produktökobilanzen weitere Instrumente wie der Produktionsintegrierte Umweltschutz.

Citation status

* References for papers published after 2022 are currently being built.