본문 바로가기
  • Home

Aufgaben und Ausblick Unseres Informations- und Telekommunikationsrechts

  • Public Land Law Review
  • Abbr : KPLLR
  • 2009, 43(1), pp.641-660
  • Publisher : Korean Public Land Law Association
  • Research Area : Social Science > Law

Kil Joon Kyu 1

1아주대학교

Accredited

ABSTRACT

Seit 1948 wird Republik Korea aufgrund der Koreanischen Verfassung schneller entwickelt und als ein Industriestaat modernisiert. Zur Zeit ist sie als eine starker der IT-Staaten weltweit bezeichnet. Neben der Entwicklung der Technik durch die verschiedenen starken Unterstützungen des Staates im R&D Bereich wird Telekommunikations- und Informationsrecht auch zunehmend als ein Schattengesetz täglich erlasst und geändert. Aus diesem Grunde ist sie im mehren Bereichen als ein gesetzliches Vorbild der IT-Welt zugrunde liegt. Aber wird diese koreanische Informationsgesellschaft durch die Regierungswechselung 2008 ganz geändert. Zuerstens ist der Ministerium für Information und Telekommunikation (MIC) mit dem Komitee für Rundfunk (KBC) durch das Komitee für Rundfunk und Telekommunikation (BCC or KCC) geändert. Nach der Änderung des Ministerium wird zweitens zuständige Gesetze auch 3 Ministerien dividiert; Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft, Komitee für Rundfunk und Telekommunikation, Ministerium für Verwaltung und Sicherheit, Ministerium für Kultur und Turisten. Foglich ist es sehr ironisch, weil ein Gesetz zur 3 Ministerien zuständig ist. Aufgrund der gesetzlichen Übergangzeit sind 3 Ministerien neue Gesetze vorbereitet und haben das Vorhaben der Gesetzesänderung. Aus diesem Grunde wird in vorliegenden Arbeit diese heutige Situation und Stand des koreanischen IT-Gesetzes untersucht, die Aufgaben des unseren Informations- und Telekommunikationsrechts dargestellt und die Zukunft und Richtung der Informationsgesellschaft ausblickt.

Citation status

* References for papers published after 2022 are currently being built.