본문 바로가기
  • Home

Regeln der Technik im koreanischen Umweltrecht

  • Public Land Law Review
  • Abbr : KPLLR
  • 2018, 82(), pp.113-139
  • Publisher : Korean Public Land Law Association
  • Research Area : Social Science > Law
  • Received : April 30, 2018
  • Accepted : May 14, 2018

Song Dongsoo 1

1단국대학교

Accredited

ABSTRACT

Bei den Regeln der Technik in Deutschland werden überwiegend drei Standards unterschieden: allgemein anerkannte Regeln der Technik, Stand der Technik, Stand von Wissenschaft und Technik. Diese Dreiteilung ist mittlerweile in der Rechtswissenschaft anerkannt. Die Besonderheit der Regeln der Technik liegt darin, dass sie als unbestimmte Rechtsbegriffe in unterschiedlicher Intensität auf die Entwicklungen von Wissenschaft und Technik Bezug nehmen. Werden Regeln der Technik in Rechtsvorschriften verwendet, hat dies für den Gesetzgeber den unschätzbaren Vorteil, dass er die rechtlichen Normen nicht laufend an die wissenschaftliche und technische Entwicklung anpassen muss. Durch die Verwendung von Standards öffnet der Gesetz- bzw. Verordnungsgeber das Recht für technische Erkenntnisse. Korea unterscheidet sich in Hinsicht der Regeln der Technik von Deutschland. Das koreanische Recht verwendet keine unbestimmten Rechtsbegriffe wie "allgemein anerkannte Regeln der Technik" oder "Stand der Technik". Denn die Regeln der Technik nach deutschem Vorbild erschwert die Durchsetzung des Gesetzes, weil es an konkreten und individuellen Details fehlt. Das wichtigste Merkmal des technischen Regulierungssystems in Korea ist, dass die meisten Vorschriften der Regeln der Technik durch Gesetze und Rechtsverordnungen umgesetzt werden. Infolgedessen beurteilt das koreanische Recht die rechtliche Stabilität wichtiger als den rechtlichen Flexibilität. Dies hängt eng mit der Akzeptanz der gesetzlichen Bestimmungen des Volkes zusammen. Der Grund dafür ist, dass der Widerstand der Bevölkerung groß ist, wenn sie der Entscheidung der Behörde und des Gerichts überlassen werden, ohne klare rechtliche Bestimmungen zu haben.

Citation status

* References for papers published after 2022 are currently being built.